Additional taxes and fees may apply.

Recent Reviews

  • Located somewhat up hill (1000vm), roads are cleaned off snow daily, fully equiped stand alone house
    5 of 5

    Beautiful views to the valey, both inner and outside territhory gives full privacy experience, kidsfriendly. Just 25min with a car to my favourite Zauchensee ski paradise. The owner is very helpful, once our car got stuck in a snow (own fault) he send us help just within 20min, Amade therme (saunas, pools) is 7min drive. Fresh towels were brought in the middle of the week. Kitchen is fully equipped, great soundproof doors and walls (kids). There is even a bbq set outside with mountains view. And of course a fire place inside:)

    Stayed: Mar 2017
  • die Woche (28.1. - 4.2. 2017) in dem schönen Penthaus Top 5, war durchaus angene ...
    5 of 5

    die Woche (28.1. - 4.2. 2017) in dem schönen Penthaus Top 5, war durchaus angenehm und die Basis einer anregenden Ski-Woche. Wir waren allerdings nur 5 Personen und nicht, wie angekündigt 6, da einer kurzfristig wegen des Todes seiner Mutter absagen musste. Das Haus ist ja recht neu und hat noch einige Macken und Mängel, die den grundsätzlich positiven Eindruck etwas belasten. Um die Abstellung dieser Mängel zu erleichtern, im folgenden einige Bemerkungen und Anregungen Im Haus 1) Der Aufzug war trotz gegenteiliger Ankündigung in den ersten 4 Tagen nicht in Betrieb und konnte auch nach Inbetriebnahme am 1. Februar nicht verlässlich genutzt werden, da er fehlerhaft programmiert ist. Dies ist bei einer großen Dachwohnung mit Gepäckan- und abtransporten, sowie bei Einkaufsanlieferungen zu einer erheblichen Minderung der Wohnqualität. 2) Im Skiraum fehlt jede Sitzmöglichkeit, die zum An- und Ausziehen der Skistiefel unerlässlich ist. 3) Der Sauna-bereich ist völlig uneingerichtet - keine Sitz- oder Liegemöglichkeit, keine Kleiderschränke oder Kleiderhaken, keine Handtuchaufhänger. In der Wohnung 1) Die Heizung im oberen Schlafzimmer fehlt. Nach vier Tagen ungemütlicher Temperatur, wurde ein provisorisches Heizgerät installiert. Hier sollte man aber vielleicht eine permanente Lösung anstreben. 2) Die Küche ist generell gut ausgestattet, aber es fehlen so essentielle Dinge wie Eierbecher, Schnapsgläser oder Geschirrtrockentücher. 3) Der WLAN Code ist in seiner Komplexität eine Zumutung und führt oft erst nach mehreren Fehlversuchen zum Erfolg. Hier würde eine einfachere Version Frustrationen verhindern. 4) Die Einführung eines (kostenpflichtigen) Brötchen-services wäre zu erwägen.

    Stayed: Jan 2017
x